Familienrecht  ·  Verwaltungsrecht  ·  Strafrecht

Verwaltungsrecht

Für das Verwaltungsrecht sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. Rechtsanwalt Tobias Klein-Endebrock hat selbst in der öffentlichen Verwaltung gearbeitet und darf seit Anfang 2016 die Bezeichnung Fachanwalt für Verwaltungsrecht führen. Das Verwaltungsrecht ist öffentliches Recht. Es geht um das Verhältnis Bürger und Staat. Entweder will der Staat durch seine Behörden etwas von dem Bürger, oder der Bürger begehrt etwas von dem Staat und seinen Behörden. Zum Verwaltungsrecht gehören unter anderem die Bereiche Ausländerrecht und Asylrecht, Baurecht, Beamtenrecht, Gaststättenrecht, Gewerberecht und das Schulrecht.

 

 

 

Ausländerrecht und Asylrecht

"Ich bin ein Weltbürger. Überall zu Hause und fremd überall."

Erasmus von Rotterdam hat diesen Satz in einem Brief 1529 an den Reformator Ulrich Zwingli formuliert. Seither sind nahezu 500 Jahre vergangen. Er sollte jedoch in diesen Zeiten großer Flüchtlingsströme große Bedeutung haben.

 

Wir fühlen uns diesem Satz verpflichtet. Dieses Gefühl der Verantwortung erwächst aus den Erfahrungen der deutschen Geschichte und weil Rechtsanwältin Farzaneh Klein-Endebrock selbst aus Iran nach Deutschland zugewandert ist.

 

Wir sind Ihnen behilflich, wenn Sie in Deutschland Asyl begehren. Denn der Asylantrag ist nur ein Schritt. Es geht darum, dass Sie in Deutschland bestimmten Regionen zugewiesen werden. Sie haben vielleicht Familie und möchten dorthin kommen. Genauso kann es geschehen, dass Ihr Asylantrag abgelehnt wurde und Sie nur eine Duldung haben. Sie haben eine falsche Identität angegeben und möchten jetzt jemanden heiraten.

 

In Deutschland lebt bereits ein großer Teil Menschen mit Migrationshintergrund. Sie haben zum Beispiel jemanden mit einem deutschen Pass geheiratet, aber nicht lange genug, um einen eigenständigen Aufenthaltstitel erhalten zu können. Jetzt wissen Sie nicht, was Sie tun sollen.

Oder Sie studieren in Deutschland, wollen in Deutschland studieren oder arbeiten. Hier spielt auch die Blaue Karte eine wichtige Rolle; insbesondere wenn Sie Arzt sind. Die EU-Bürger genießen besondere Rechte, die wir für Sie geltend machen können.

Sie möchten eine Niederlassungserlaubnis bekommen und sich danach einbürgern lassen.

Sie haben in Deutschland Familie und möchten auch nach Deutschland kommen. Sie sind bereits in Deutschland aber nicht mit einem Visum zur Familienzusammenführung.

Wenn Sie bereits einen ablehnenden Bescheid bekommen haben, können wir für Sie dagegen vor dem zuständigen Verwaltungsgericht vorgehen. Hierbei müssen die Fristen eingehalten werden.

 

In diesen und anderen Fallgestaltungen können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. In diesem Bereich ist es von Vorteil, dass Rechtsanwalt Tobias Klein-Endebrock seit Anfang 2016 Fachanwalt für Verwaltungsrecht ist. Rechtsanwältin Farzaneh Klein-Endebrock ist hier ebenfalls Ihre qualifizierte Ansprechpartnerin, da sie selbst in Iran aufgewachsen ist. Sie beherrscht die persische Sprache (Farsi und Dari) in Wort und Schrift.

 

zum Seitenanfang

 

 

Baurecht

In der Kanzlei am Wallring werden Sie kompetent beraten und unterstützt in folgenden Bereichen des öffentlichen Baurechts:

 

  • Zulässigkeit von Vorhaben im Bebauungsplangebiet
  • Zulässigkeit von Vorhaben innerhalb der im Zusammenhanf bebauten Ortsteile
  • Bauen im Außenbereich
  • gerichtliche Überprüfung von Bebauungsplänen
  • Bauordnungsrecht
    - Werbeanlagen
    - Grenzabstände/Abstandsregelungen
    - Stellplätze und Garagen
  • Ausnahmen und Befreiungen
  • Baulast
  • Genehmigungsverfahren
  • Abriss-/ Beseitigungsverfügungen
  • Stilllegungsverfügung
  • Nutzungsuntersagung / Nutzungsänderung
  • Öffentlich-rechtlicher Nachbarschutz

 

Wenn Sie in diesen oder ähnlichen Fallgestaltungen juristischen Rat benötigen, können Sie sich an Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Beamtenrecht

Das Beamtenrecht ist öffentliches Dienstrecht. Beamte sind Diener des Staates. So verstand sich bereits Friedrich II. von Preußen als erster Diener des Staates. Als Diener des Staates schuldet der Beamte nicht seine Arbeit, er schuldet dem Staat seine Person. Daraus ergeben sich ganz eigene Fallgestaltungen:

 

  • Versetzung/Abordnung/ Umsetzung
  • Anordnung amtsärztlicher Untersuchungen
  • Dienstunfähigkeit
  • Disziplinarecht
  • Beförderungen/Konkurrentenstreitverfahren
  • Besoldung
  • Dienstliche Beurteilung
  • Einstellung in das Beamtenverhältnis
  • Entfernung aus dem Beamtenverhältnis
  • Nichtbestehen von Prüfungen bei der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
  • Besonderheiten ergeben sich, wenn Sie Polizist oder Soldat sind

 

Wenn Sie in diesen oder ähnlichen Fallgestaltungen juristischen Rat benötigen, können Sie sich an Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

 

zum Seitenanfang

 

 

Gaststättenrecht

Sie betreiben eine Gaststätte und möchten Ihre Räume anders nutzen. Sie haben Personal, von dem Sie erfahren haben, dass es mit Betäubungsmitteln in Ihrer Abwesenheit dealt und fragen sich, ob Ihnen deshalb Ihre Gaststättenerlaubnis genommen werden kann. Sie haben nicht alle Sozialversicherungsbeiträge Ihrer Angestellten gezahlt. Was passiert, wenn das die Behörde erfährt.

Sie möchten eine Gaststätte betreiben, sind allerdings vor ein paar Jahren strafrechtlich verurteilt worden. Jetzt möchten Sie wissen, ob die Verurteilung ein Problem für die Gaststättenerlaubnis darstellt. Wenn Sie in diesen oder ähnlichen Fragen juristischen Rat suchen, können Sie sich an den Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

zum Seitenanfang

 

 

Gewerberecht

Sie wollen eine Tätigkeit ausüben, bei der Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für diese Tätigkeit eine Erlaubnis benötigen. Ist das, was ich machen will eigentlich Gewerbe oder könnte es auch sein, dass es sich um eine freiberufliche Tätigkeit handelt.

Die Behörde kommt auf Sie zu und will Ihnen Ihr Gewerbe untersagen. Sie sind der Auffassung, dass die Behörde das nicht darf.

Sie wollen mit einem Stand auf einem Weihnachtsmarkt oder einer Kirmes teilnehmen. Sie Teilnahme wird Ihnen aber abgesagt. Daher fragen Sie sich, was Sie dagegen tun können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich an den Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

zum Seitenanfang

 

Gewerberecht

Die Gewerbeordnung gewährt grundsätzlich Gewerbefreiheit! Dennoch sieht sie vor, dass es Gewerbebetriebe gibt, die eine Genehmigung haben müssen, damit sie ausgeübt werden können.

 

Liegt die Genehmigung vor, kann die Behörde die Erlaubnis widerrufen oder zurücknehmen. Sie kann Ihnen gegenüber eine Schließungsverfügung erlassen oder Ihnen untersagen, dass Sie Ihr Gewerbe ausüben.

 

Eine zentrale Frage ist dabei, ob Sie im Sinne der Gewerbeordnung zuverlässig sind.

Hier gibt es viele Fallgestaltungen:

  • Sie haben Steuerrückstände oder gegen sozialversicherungsrechtliche Verpflichtungen verletzt.
  • Sie haben sich strafbar gemacht oder eine Ordnungswidrigkeit begangen.
  • Es liegt mangelnde wirtschaftliche Leistungsfähigkeit vor
  • oder ein sonstiger Umstand wie Krankheit, Trunksucht, Rauschgiftsucht oder Verwahrlosung.

 

Wenn Sie in diesen oder ähnlichen Fallgestaltungen juristischen Rat benötigen, können Sie sich an Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

 

Schulrecht

Ihr Kind soll nicht versetzt werden, weil das Zeugnis nicht ausreicht. Sie möchten dagegen vorgehen. Sie oder Ihr Kind soll nicht zur Abiturprüfung zugelassen werden. Die Aufnahme in eine bestimmte Schulform wird verweigert. Ihr Kind soll in eine Sonderschule eingewiesen werden. Bei diesen und ähnlichen Konstellationen, können Sie sich an Fachanwalt für Verwaltungsrecht Tobias Klein-Endebrock wenden.

 

zum Seitenanfang

 

 

 

Farzaneh Klein-Endebrock (geb. Tahashi) · Tel.: 0231- 10 87 75 82 · E-Mail: FKE@kanzlei-am-wallring.de

Westenhellweg 83 · 44137 Dortmund · ©2017, Kanzlei am Wallring. Alle Rechte vorbehalten.

 

Familienrecht
(Scheidung – Unterhaltsrecht – Zugewinnausgleich - Sorgerecht – Umgangsrecht - Morgengabe)

Verwaltungsrecht
(Ausländerrecht · Asylrecht · Baurecht · Beamtenrecht · Gaststättenrecht ·  Gewerberecht · Schulrecht)
Strafrecht